Schmitt

Fibristics

Fibre-Technologies & Fibre-Consulting

01/

Fasern für nachhal-
tige Entwicklungen

Beratung + Entwicklung

Schwerpunkt von Schmitt Fibristics ist die Beratung für Anwendungen von Fasern, insbesondere von para-Aramidfasern, und die Entwicklung neuer Produkte und Märkte für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete.

 

Schmitt Fibristics. Denken an die Zukunft.

 

Schmitt Fibristics

Akustik

Fasern für die Ohren

 

Para-Aramidfasern besitzen eine hohe schalldämpfende Wirkung, die zu effektiven Ergebnissen führt und bislang nur wenig bekannt ist. Schmitt Fibristics berät zum Einsatz der Fasern und entwickelt unkonventionelle Lösungen für Ihre Akustik-Anwendungen.

 

In Zusammenarbeit mit einem Hersteller von Lautsprecherboxen wurde beispielsweise para-Aramid als Absorptionsmittel in den Boxen eingesetzt. Das Ergebnis ist ein Genuss für die Ohren: deutliche Verbesserung der tonalen Balance, der Hörbarkeit von kleinen Signalen und zusätzlich eine Verringerung der Hörermüdung.

 

Schmitt Fibristics. Unkonventionelle Lösungen für die Ohren.

 

 

Thermische Isolation

Fasern zum Kuscheln

 

Die Hightech-Faser para-Aramid, Glas, Basalt als auch Fasern wie z.B. Polyester und Polyamide werden für Anwendungen in der thermischen Isolation genutzt. Schmitt Fibristics berät und entwickelt, um durch die Kombination von Materialien die gewünschte Performance zu erzielen.

 

Beispielsweise wurde eine Wärmedämmplatte für die Hausdämmung mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,035 W/(m*K) und einer Schichtdicke von 6 mm entwickelt.

Die entwickelten Wärmedämmplatten lassen sich auch als Bautafeln in Wohnmobilien bzw. zum Aufbau von Schränken verwenden. Andere Projekte befassten sich mit der mechanischen Verstärkung von Schaumblöcken für den Einsatz in der Wärmedämmung.

 

Schmitt Fibristics. Effektive Kombinationen für die Wärme.

 

 

Recycling

Fasern für die Umwelt

 

Para-Aramidfasern lassen sich wiederverwerten, so dass der Einsatz dieser Fasern einen nachhaltigen Effekt für die Umwelt hat. Schmitt Fibristics denkt bereits bei der Entwicklung von Produkten und Anwendungen weiter und widmet sich insbesondere dem Thema Recycling. Nachhaltige Entwicklungen im Sinn beleuchtet Schmitt Fibristics den gesamten Recyclingweg. Beratungen zum Rückkauf über Sortierung, Wiederaufbereitung bis hin zur Verwendung für neue Produkte bzw. Anwendungen gehören zur Kernkompetenz. Und selbstverständlich ist Schmitt Fibristics auch bei der Umsetzung von Recyclingmaßnahmen an Ihrer Seite und schafft die nötigen Kontakte.

 

Schmitt Fibristics. Nachhaltige Lösungen für die Natur.

 

 

Leichtbau

Fasern für die Leichtigkeit

 

UD-Gelege aus Carbon, para-Aramid, Glas und Basalt werden für den Leichtbau eingesetzt, wobei insbesondere eine schnelle und einfache Durchdringung mit Harz erwünscht ist. Schmitt Fibristics entwickelt neue Konzepte zur vereinfachten Verarbeitung der UD-Gelege und Gewebe. So werden trockene UD-Gelege nach einem neuen Verfahren mit einem minimalen Klebeauftrag ohne Gitter hergestellt, wodurch der Einfluss von dem Fremdmaterial auf die End-Performance minimiert wird.

 

Entwicklungen zur Optimierung des Kleberauftrages sowie Entwicklungen und Anpassung von Klebesystemen für die jeweilige Anwendung sind Grundlagen für einen optimierten Leichtbau.

 

Auf Basis der neuen UD-Carbongelege wurden beispielsweise Flächenheizungen entwickelt, die sich durch eine geringe Leistungsaufnahme bei hohem Wirkungsgrad und geringem Gewicht auszeichnen. Weitere Produkte befinden sich in der Entwicklung.

 

Schmitt Fibristics. Optimierte Lösungen für den Leichtbau.

 

 

DesigN

Fasern für die Augen

 

Para-Aramidfasern werden neben ihrer guten Performance in Bezug auf Festigkeit und Schalldämmung auch als gestalterisches Mittel eingesetzt.

 

Schmitt Fibristics ist kreativ und entwickelt mit Ihnen gemeinsam außergewöhnliche und unkonventionelle Produkte.

 

Effektpapiere auf der Basis von para-Aramidfasern können beispielsweise für Raumteiler, Wandverkleidungen oder für Lampenschirme eingesetzt werden und liefern außergewöhnliche Akzente. Aber auch bei Produkten, wie Handtaschen und Rucksäcken, die an sich schon oft Highlights sind, lassen sich Hightech-Fasern einsetzen, um die Haltbarkeit zu verlängern und zusätzlich Schutz vor Taschendieben zu bieten.

 

Schmitt Fibristics. Kreative Ideen für die Augen.